Willkommen zur Bikertour 2023

Servus Bikers,

Andreas und ich haben ein Hotel für die Tour 2023 gefunden.

Es ist der Küffner Hof in Langenbrettach. www.Kueffner-hof.de

Wir haben mit dem Hotel folgende Konditionen erarbeitet.

EZ: 70,-€, DZ: 85,-€, Dreibettzimmer: 115,-€.

Dazu kommt 5,-€ für das Frühstücksbuffet und die HP je nach Tag und Art zwischen 23,55€ -31,90€

Wir haben es mal pro Kopf je nach Zimmer Art zusammen berechnet:

 

Einzelzimmer würde insgesamt auf 417,05€ kommen

Doppelzimmer würde pro Person auf 308,25€ kommen

Dreibettzimmer würde pro Person auf 290,25€ kommen.

 

Die Buchung vom Hotel läuft dieses Jahr nicht über die Roadkapitäne, sondern auf Wusch direkt mit dem Hotel.

Wir haben 3 EZ, 14 DZ und 1 Dreibettzimmer „reservieren“ lassen. Ihr meldet euch selber beim Hotel, über die Homepage, mit eurer Buchung.

Bei der Buchung ist es WICHTIG das Stichwort „LF-Biker“ zu nennen, damit die Rezeption die Buchung dem Bikertour kontingent in Verbindung bringen kann. Bei einem Doppelzimmer wo noch nicht klar ist wer mit wem, dann bitte in die Buchung das mit reinschreiben, außer Ihr wisst schon mit wem ihr auf das Zimmer möchtet. Anmeldeschluß ist der 26.April.2023. Die Hotelbuchung ist bis 15.Mai.2023 (24 Stunden vorher) kostenlos möglich, das aber bitte bei der Zimmerreservierung mit bestätigen lassen.

Wenn Ihr die Buchungen bestätigt bekommen habt, dann lasst uns die Info bitte per Mail für die Teilnehmerliste zukommen, auch bitte die gewünschte T-Shirt Größe.

Per Mail zu olaf.einfeldt@t-online.de

Auch in diesem Jahr möchten wir euch bitten die 60,-€ für die Kosten was so drum rum ist nach eurer Anmeldung im Hotel auf folgende Bankverbindung zu überweisen

Kontoverbindung:

Kontoinhaber: Andreas Großmann

Raiffeisenbank Pfaffenhausen e. G.

IBAN:  DE54 7206 9789 0103 5248 41

BIC   :  GENODEF1PFA

Bilder 2022

Reguliererinfo

Es ist noch mal sehr deutlich geworden, dass wir Regulierer ein hohes persönliches Risiko eingehen, um die Tour für alle reibungslos durchführen zu können.
Wir sind uns dieses Risikos bewusst und haben uns entschlossen auch im nächsten Jahr die LF-Bikertour zu regulieren, denn ohne dies würde die ganze Tour auf dem Spiel stehen.

??
Wir möchten aber auch eindringlich darauf hinweisen, dass natürlich alle Mitfahrer ein persönliches Risiko eingehen. Wer das nicht möchte, muss der Tour fernbleiben. Wer also nicht über rote Ampeln, gesperrte Straßen oder ähnliches fahren möchte, ist bei der LF-Bikertour fehl am Platz, denn wenn der Tross deswegen auseinanderfällt wird es quasi unmöglich einen geregelten Ablauf einzuhalten.

Wir versuchen natürlich die Übertretungen in Grenzen zu halten
??

Ausserdem möchten wir noch mal auf die Sicherheitshinweise auf unserer Homepage hinweisen!
Sicherheit

Wir freuen uns auf Euch und die Tour 2022 und verbleiben mit
Lieben Grüßen
Eure Reguletten 

Leatherman goes India

Heute habe ich eindrucksvolle Bilder von unserem diesjährigen Roadcaptain aus Indien erhalten. Zusammen mit seiner Maike durchquert Thomas den indischen Bundesstaat Rajasthan (ca. 2500 Kilometer) auf teilweise unfassbaren Strassenverhältnissen, wie das Bild der Stiefel deutlich macht!

Und jetzt kommt der eigentliche Kracher an der ganzen Meldung… Die 2500 Kilometer werden komlett auf Royal Enfields gefahren… Wir sind einfach beeindruckt! Am 23.03. kehren die Beiden wieder zurück nach Deutschland. Wir wünschen Euch noch eine un(m)fallfreie Tour mit vielen wundervollen Erlebnissen und freuen uns schon auf die tollen Erzählungen von Dir Thomas bei unserer Tour 2017!!!

 

Sicherheit!

The same procedure as last year? The same procedure as every year!

Um unsere Tour, wie in allen Jahren, ohne ernste Zwischenfälle durchzuführen, einige wichtige Hinweise in eigener Sache:

Der Admiral Lenki teilt die Teilnehmer der Tour in mehrere Gruppen auf, er bestimmt die Gruppenführer und die Regulierer.

Den Anweisungen der Regulierer ist grundsätzlich Folge zu leisten.

Hinter der der letzten Gruppe fährt das Begleitfahrzeug (das einzige zur Tourteilnahme zugelassene „Nicht-Motorrad“ für das Gepäck und Sonstiges).

Die Gruppeneinteilung soll während der drei Tage nicht verändert werden.

Wer die Fahrt abbrechen, die Gruppe wechseln oder ganz außerhalb seiner Gruppe fahren möchte, meldet sich bitte beim R. C. ab, damit kein vermeintlicher Pannenkandidat unnötig gesucht werden muss.

Der Road Captain fährt mittig der Fahrbahn (damit dieser für alle zu sehen ist), danach die Regulierer, dann folgt die erste Gruppe…

Wie immer, fahren wir versetzt. Diese „versetzte Fahrweise“ hält die Gruppe kurz und so bleibt jeder auch bei Halts in zwei Spuren stehen. Weiterhin gewährleistet es jedem Fahrer ausreichend Raum, um z. B. bei kleinen Hindernissen (Steine etc.) nötige Ausweichmanöver zu fahren.

 

Beim Anhalten vor Kreuzungen, Rotlichtampeln und anderen Hindernissen wird eine Zweierreihe gebildet und der Abstand zum Vorderfahrzeug so kurz wie möglich gehalten um ein schnelles Überqueren der Kreuzung zu ermöglichen und die Länge der Gruppe zu verkürzen.

Sicherheitsabstand max. +/- 10m) zum Vorausfahrenden einhalten!

Es gilt absolutes Überholverbot untereinander!

Die Regulierer sichern die Tourstrecke, helfen Teilnehmern bei allen Problemen (z. B. Pannen, etc.) und sind für die Kommunikation während der Fahrt verantwortlich. Da sie sich permanent zwischen der Spitze R.C. und dem Ende Schlussfahrer bewegen, bitte immer einen Blick ins Leben und einen in den Rückspiegel!

Während der Fahrt sind sie die idealen Ansprechpartner für Jeden und tragen die Informationen weiter.

Stellt Euch trotzdem nicht absolut auf freie Fahrt ein, bitte verantwortlich und sicherheitsorientiert fahren und handeln!
Es kommt immer wieder vor, dass ungeduldige oder uneinsichtige Dritte in unseren Konvoi einbrechen wollen.

Außerdem erfordert Konvoifahren Konzentration und Disziplin; es ermüdet und wiegt einen in falscher Sicherheit, denn man wird fast ein wenig hypnotisiert vom Rücklicht des Vordermannes.

Es kann daher immer wieder zu gefährlichen Situationen kommen, für die jeder selbst auch bereit sein und – für sich, Sozia/Sozius, alle anderen Tourmitglieder und Dritte – verantwortlich handeln muss.

Fahrtantritt immer mit vollem Tank und leerer Blase.

Die Organisatoren haften juristisch oder finanziell weder einzeln noch gemeinschaftlich.

Jeder Teilnehmer ist für sich und seine/n Sozia/Sozius selbst verantwortlich, nimmt auf eigene Gefahr teil und haftet für sich und Sozia/Sozius selbst. Diese Verantwortlichkeit des Einzelnen erstreckt sich zu jedem Zeitpunkt und uneingeschränkt u. a. auf sämtliche Vorschriften der Straßenverkehrsordnung (StVO) aber auch der Straßenverkehrszulassungsverordnung (StVZVO).

Impressum

Name: Lauer – Fischer Bikertouren
Verantwortliche Personen: S. Drewer
Ort: Fürth / Bayern

Die Teilnahme an der gebuchten Tour erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko des Teilnehmers.
Für Sach- und Personenschäden, die der Teilnehmer verursacht, ist die Haftung des/der Veranstalter(s) ausgeschlossen.
Der/die Veranstalter übernimmt/en keine Haftung für jegliche Schäden, die der Teilnehmer sich selbst oder gegenüber Dritten verursacht. Dies gilt für den Teilnehmer auch im Zusammenhang durch den Betrieb seines eigenen oder geliehenen Fahrzeugs. Ferner ist eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus Naturereignissen ausgeschlossen.
Der/die Veranstalter haften fernerhin nicht für Kosten, die im Zusammenhang mit dem Fernbleiben zur gebuchten Veranstaltung/Tour stehen. Dies gilt insbesondere für Stornierung und Kosten der Unterbringung.

Der Teilnehmer stimmt zu, dass Fotos und Filme, die bei der Veranstaltung/Tour hergestellt wurden, auf der Webseite des Veranstalters veröffentlicht werden dürfen.

Rechtshinweis© Copyright by Lauer – Fischer Bikertouren 2018
Alle Rechte vorbehalten. Insbesondere dürfen Nachdruck, Aufnahme in Online-Dienste und Internet und Vervielfältigung auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung von Lauer – Fischer Bikertouren erfolgen.
Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt: Lauer – Fischer Bikertouren erklärt ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen wir Banner und Links führen.(Rechtssprechung nachzulesen unter: http://www.online-recht.de)